Ich mische mich ein!

4. und 5. Dezember 2019

Themenzentrierte Interaktion nach Ruth Cohn – Grundlage lösungsorientierter Interaktion, lebendiger Kommunikation und systemischer Sichtweisen

In Zeiten besondere und komplexer Herausforderungen brauchen wir besondere Fähigkeiten, Wahrnehmungsgewohnheiten und systemische Handlungsoptionen.

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit Grundlagen der TZI, Analyse, Entwicklung eigener Sichtweisen.

Wir betrachten das Modell der TZI, seine Axiome und Strategien unter dem Aspekt von effektivem Handeln in der persönlichen und beruflichen Wirklichkeit und setzen es in Beziehung zu den Herausforderungen von ‚VUCA‘.

„Ich mische mich ein, bin zuständig, übernehme Verantwortung für mich und mein Handeln“ R. Cohn Situationen

Umgang mit Herausforderungen
Erkunden, erkennen, denken
Gemeinsame Werte

Bärbel Rademacher

Freie Trainerin in der Erwachsenenbildung, Coach, Expertin, TZI-Diplom

Zielgruppe/ Voraussetzungen

Offen für alle Personen, die in Verantwortung für sich und andere und neugierig sind, welches Möglichkeiten Denkmodelle und Lösungsorientierung im beruflichen und persönlichen Alltag für die persönliche Entwicklung bieten.

Zeitrahmen / Termin

Start am 4. Dezember 2019 um 15 Uhr bis 18.30 Uhr
Start am 5. Dezember 2019 um 09 Uhr bis 16.00 Uhr